Archiv für den Monat Februar 2012

pommes lampe

Ok, die Lampe PommesPendant hat einen komischen Namen, denn nach Pommes sieht die Lampe nicht aus, aber eben nach deren Verpackungen.

Inspiration liegt also um die Ecke, beim Imbiss, und wenn die Lampe dann noch schönes Licht spendet: warum eigentlich nicht!

Hauptsache sie riecht nicht nach Pommes 🙂

Advertisements
Getaggt mit , ,

the devil aus berlin

Gute Musik kommt ab und zu auch aus Braunschweig…..naja, zumindest ursprünglich, denn Oliver Koletzki lebt nun schon unendlich lange in Berlin, was sicher auch befruchtender bei den Kollaborationen ist.

THE DEVIL IN ME ist die erste Single vom neuen Album „Großstadtmärchen 2“ welches im März erscheint und mit Jan Blomqvist einen charismatischen Gastsänger am Mikro hat. Und noch viel besser als der Radio Edit geällt mir die Acoustic Version:

Like Like Like Like Like Like Like Like Like

Getaggt mit , , , , , ,

ohne meine bartmütze geh ich nicht raus

Vielleicht das perfekte Geschenk, wenn man selbst zu feige ist, dieses wunderbare Stück Mode selbstsicher auf der Straße zu tragen. Auf jeder Fall ein Hingucker, welches fröhliche Gesichter zaubern wird, in das eigene und das aller anderen Passanten!

Getaggt mit , ,

die drei beiden

Eine schöner als die andere und für jede Größe was dabei.

Da hat jemand genau meine Farben getroffen und lediglich der Preis hält mich davon ab, zuzuschlagen.

Aber die drei beiden sind schon gemerkt bei Dawanda!

 

Getaggt mit , ,

Ihr seid eingeladen

Also zumindest wurde ich eingeladen, den musicplayr zu testen. Was das ist…..ja, gute Frage. 🙂

musicplayr schafft eine Plattform auf der man einfach durch Verlinkungen zu/mit zum Beispiel youtube oder soundcloud Playlisten zusammen stellen kann. Diese kann man öffentlich machen oder aber für sich behalten. Darüber hinaus kann man die Playlisten der anderen durchstöbern und neue Songs entdecken und mit einem Klick zu eigenen Playlist hinzufügen. Wenn man will.

Und hier geht es zu meiner Playlist 🙂

Getaggt mit ,
%d Bloggern gefällt das: